Kategorien
Champion's League ZDF

Anstoss & Free-TV-Sender: FC Liverpool – TSG Hoffenheim – 23.08.2017 – Champion’s League Qualifikation

Champion’s League Qualifikation, Mittwoch, 23.08.2017

FC Liverpool – TSG 1899 Hoffenheim in Liverpool

Beginn Sendung: 20:15, Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ZDF (und SKY)

Lange sah es richtig duster aus für Hoffenheim im Hinspiel, ein 0-2 im Heimspiel hätte das sichere Aus in der Champion’s League Qualifikation wohl bedeutet. Der späte Treffer von Uth für die Hoffenheimer schürt etwas Hoffnung, dennoch braucht das Team von Julian Nagelsmann natürlich immer noch einen Sieg an der Anfield Road. Für dieses Spiel wurden auf beiden Seiten viele Spieler in der Liga geschont, am Ende entscheidet sich alleine in dem Rückspiel ob die letzte Saison mit der Königsklassen-Teilnahme oder nur mit der Europa League belohnt wird.

Kategorien
Bundesliga

Anstoss & Free-TV-Sender: FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen am 18.08.2017 – Bundesliga 1. Spieltag

1. Spieltag Bundesliga, Freitag, 18.08.2017

FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen in München

Anstoß & Anpfiff: 20:30 Uhr – Sender: ZDF – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

Zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison empfängt der Rekord-Meister FC Bayern München das Team von Bayer 04 Leverkusen. Für die Münchner steht in diesem Jahr natürlich wieder kein anderes Ziel als die Meisterschaft im Vordergrund.

Für Leverkusen war das letzte Jahr eine echte Seuchen-Saison, teilweise war man gar in Abstiegsgefahr. Das soll in dieser Saison natürlich anders werden, wobei der Auftakt kaum schwieriger sein könnte.

Kategorien
Champion's League

Anstoss & Free-TV-Sender? TSG Hoffenheim – FC Liverpool – 15.08.2017 – Champion’s League Qualifikation

Champion’s League Qualifikation, Dienstag, 15.08.2017

TSG 1899 Hoffenheim – FC Liverpool in Sinsheim

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: NICHT IM FREE-TV (nur SKY, und im Radio)

Dieses Spiel ist nicht Live im Free-TV zu sehen. Nur der Sender SKY überträgt live. Hören kann man das Match auf diversen Radio-Kanälen (meist die Nachrichtenkanäle der jeweiligen ÖR-Rundfunksender).

Das Duell kingt nach hochattraktivem Fussball, die jungen wilden aus Sinsheim, welche die Bundesliga im letzten Jahr ordentlich aufgemischt haben, treffen auf die wiedererstarkten Liverpooler unter Jürgen Klopp, welche sich nebenbei in diesem Jahr noch mit vielen Millionen verstärken konnten. Klarer Favorit ist auch deshalb der FC Liverpool, der sowohl an Erfahrung im internationalen Wettbewerb als auch an Finanzkraft und Tradition noch deutlich über den Hoffenheimern steht.

Und es ist auch nicht zu erwarten, dass ausgerechnet der deutsche Coach Jürgen Klopp die Hoffenheimer zu sehr auf die leichte Schulter nimmt.

Kategorien
DFB Pokal

Anstoss & Free-TV-Sender: Hansa Rostock – Hertha BSC Berlin am 14.08.2017 – DFB Pokal 1. Runde

1. Runde DFB Pokal, Montag, 14.08.2017

Hansa Rostock – Hertha BSC Berlin in Rostock

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ARD – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

Als einziges Live-Spiel an diesem Spieltag gibt es nicht die üblichen Verdächtigen zu sehen, was in der Regel Bayern oder Dortmund ist, sondern ein schönes Duell im Nord/Osten der Republik. Der ehemalige Bundesligist Hansa Rostock empfängt eine der Überraschungsteams der letztjährigen Bundesliga-Saison, die Hertha aus Berlin.

Kategorien
DFB Pokal

Anstoss & Free-TV-Sender? DFB Pokal – Chemnitz-Bayern, FC RA-Dortmund, Dynamo-Schalke 04 uvm, 1. Runde, August 2017

DFB Pokal 2017/18 – 1. Spieltag, 11.08. bis 14.08.2017

Im Free-TV ist nur das Spiel Hansa Rostock gegen Hertha BSC Berlin am Montag zu sehen. Der Rest ist nur LIVE auf SKY zu sehen, zu hören u.a. bei Sport1.fm und in lokalen Radiostationen. Zusammenfassungen gibt es in der ARD am Samstag um 18 Uhr, im ASS am Samstag im ZDF, und wieder in der ARD am Sonntag um 18 Uhr.

Folgende Spiele finden statt:

Fr., 11.08.2017 um 19:00 Uhr:
TuS Koblenz – Dynamo Dresden
Fr., 11.08.2017 um 20:45 Uhr:
Holstein Kiel – Eintracht Braunschweig
RW Essen – Borussia Mönchengladbach
Karlsruher SC – Bayer 04 Leverkusen
Sa., 12.08.2017 um 15:30 Uhr:
TuS Erndtebrück – Eintracht Frankfurt
FC Rielasingen-Arlen – Borussia Dortmund
Halberstadt – SC Freiburg
Chemnitzer FC – FC Bayern München
LSK Hansa – Mainz
Eichede – 1. FC Kaiserslautern
Leher TS – 1. FC Köln
Unterhaching – Heidenheim
Sa., 12.08.2017 um 18:30 Uhr:
Jahn Regensburg – Darmstadt
Bielefeld – Fortuna Düsseldorf
Rot Weiss Erfurt – TSG Hoffenheim
Sa., 12.08.2017 um 20:45 Uhr:
Würzburg – Werder Bremen
So., 13.08.2017 um 15:30 Uhr:
Dorfmerkingen – RB Leipzig
Schweinfurt – FC Sandhausen
SV Morlautern – Greuther-Fürth
TSV 1860 München – FC Ingolstadt
Osnabrück – Hamburger SV
Bonn – Hannover 96
Eintracht Norderstedt – VfL Wolfsburg
FC Saarbrücken – Union Berlin
Nöttingen – VfL Bochum
So., 13.08.2017 um 18:30 Uhr:
Energie Cottbus – VfB Stuttgart
Wehen Wiesbaden – Erzgebirge Aue
Magdeburg – FC Augsburg
Mo., 14.08.2017 um 18:30 Uhr:
Paderborn – St. Pauli
MSV Duisburg – 1. FC Nürnberg
BFC Dynamo – FC Schalke 04
Mo., 14.08.2017 um 20:45 Uhr:
Hansa Rostock – Hertha BSC Berlin

Abgesehen von der EL-Qualifikation sind mit dem Auftakt des DFB Pokals nun endlich die ersten Pflichtspiele in der neuen Saison, mit dem Auftakt im DFB Pokal. Bayern, Dortmund und Schalke haben relativ einfache Gegner, und auch sonst haben die Bundesliga-Toppvereine nur Pflichtaufgaben – und somit die Chance auf eine grosse Blamage.

Die Sechzger empfangen Ingolstadt, der Jahn aus Regensburg spielt daheim gegen den abgestiegenen ehemaligen Bundesligisten Darmstadt.

Kategorien
DFL Supercup

Anstoss & Free-TV-Sender: Borussia Dortmund – FC Bayern München am 05.08.2017 – DFL Supercup Finale




Finale DFL Supercup, Samstag, 05.08.2017

Borussia Dortmund – FC Bayern München in Dortmund

Anstoß & Anpfiff: 20:30 Uhr – Sender: ZDF – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

Der deutsche Klassiker – in den letzten Jahren leider nicht mehr ganz Augenhöhe zwischen den beiden Spitzenclubs, doch in KO-Spielen konnte auch Dortmund immer wieder überzeugen. Sportlich hat der Ligapokal natürlich nicht viel mehr Wert als ein Vorbereitungsspiel.