Kategorien
Europa League

Anstoss & Free-TV-Sender: Benfica Lissabon – Eintracht Frankfurt am 11.04.2019 – Europa League Viertelfinale

Viertelfinale Europa League, Donnerstag, 11.04.2019

Benfica Lissabon – Eintracht Frankfurt in Lissabon

Anstoß & Anpfiff: 21:00 Uhr – Sender: RTL – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

Die letzten Bundesliga-Vertreter in Europa – und das mehr als verdient: Die Eintracht aus Frankfurt reist nach Lissabon um sich dort mit Benfica im Viertelfinale der Europa League zu messen.

Nach den lausigen Auftritten von Teams wie Hoffenheim oder Leipzig, dem chancenlosen Ausscheiden von Schalke und Dortmund und die europäische Götterdämmerung für den FC Bayern hat es nur Eintracht Frankfurt ins Viertelfinale geschafft. Die Mannschaft hat sich in allen internationalen Spielen voll reingehauen, hat mit Da Costa, Kostic und dem Dreigestirn im Sturm einige der besten Bundesliga-Spieler der Saison im Kader, und wird nun sicherlich auch gegen Benfica keinen Zentimeter Rasen abgeben, um ins Halbfinale einzuziehen und vielleicht ein grosses Finale zu erreichen.

Kategorien
DFB Pokal

Anstoss & Free-TV-Sender: FC Bayern München – Heidenheim? FC Schalke 04 – Werder Bremen am 03.04.2019 – DFB Pokal Viertelfinale

Viertelfinale DFB Pokal, Mittwoch, 03.04.2019

FC Schalke 04 – Werder Bremen in Gelsenkirchen

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ARD – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

Nicht im Free-TV: FC Bayern München gegen Heidenheim um 18.30 Uhr (nur SKY)

Werder Bremen schwebt in der Liga auf Wolke 7 und ist in die Europacup-Plätze vorgerückt – der FC Schalke 04 hingegen findet sich im Abstiegskampf wieder und hat am Wochenende zumindest ein wenig Abstand zum Relegationsplatz herstellen können. Dennoch ein Duell das Spannung verspricht, in der Historie gab es viele Spieler, die für beide Vereine gekickt haben.

Kategorien
DFB Pokal

Anstoss & Free-TV-Sender: FC Augsburg – RB Leipzig am 02.04.2019 – DFB Pokal Viertelfinale

Viertelfinale DFB Pokal, Dienstag, 02.04.2019

FC Augsburg – RB Leipzig in Augsburg

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ARD – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

Das klingt nicht nach einem Quoten-Kracher, aber es ist dennoch das Viertelfinale des DFB Pokals – das siegreiche Team ist nur noch ein Spiel vom grossen Finale in Berlin entfernt. Der FC Augsburg von Manuel Baum empfängt die Elf von Ralf Ragnick aus Leipzig, die am Wochenende mit einer Gala gegen Hertha BSC aus Berlin den dritten Platz gefestigt haben.

Kategorien
Champion's League

Anstoss & Free-TV-Sender: FC Bayern München – FC Sevilla am 11.04.2018 – Champion’s League Viertelfinale

Viertelfinale Champion’s League, Mittwoch, 11.04.2018

FC Bayern München – FC Sevilla in München

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ZDF – Beginn Sendung: 20:25 Uhr

Der 2-1 Sieg in Sevilla sorgt natürlich für eine topp Ausgangsposition für den FC Bayern im Rückspiel um den Einzug ins Halbfinale der Champion’s League. Zumindest ein wenig Warnung sollte das Auftreten des FC Barcelona am Dienstag sein – die beim Aussenseiter Roma, nach einem 4-1 im Hinspiel, mit einem 0-3 ausgeschieden sind.

Trainer Heynckes ist aber erfahren genug, um seine Spieler eindringlich vor jeder Arroganz zu warnen und das Spiel mit voller Konzentration anzugehen – dann sollte dem Weiterkommen nichts im Weg stehen. Mit Real Madrid wartet noch ein echter Brocken, Liverpool und Roma hingegen sollten für die Bayern keine unknackbaren Gegner sein.

Kategorien
DFB Pokal

Anstoss & Free-TV: FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg am 07.02.2018 – DFB Pokal Viertelfinale

Viertelfinale DFB Pokal, Mittwoch, 07.02.2018

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg in Gelsenkirchen

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ARD – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

NICHT IM FREE-TV: Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 um 18.30 (live auf SKY)

Der FC Schalke ist in der Liga gut auf Kurs Champion’s League – wobei die Heimniederlage gegen Werder Bremen die Stimmung sicherlich etwas getrübt hat, während der VfL Wolfsburg in der Bedeutungslosigkeit verschwindet und sich gegen den Abstieg wehren muss.

Daher sind die Rollen an diesem Mittwoch klar verteilt, der FC Schalke geht als Favorit ins Rennen – wobei den Wolfsburgern sicher an einem guten Tag auch ein Sieg auf Schalke zuzutrauen ist.

Kategorien
DFB Pokal

Anstoss & Free-TV: Paderborn – FC Bayern & Bayer 04 Leverkusen – Werder Bremen am 06.02.2018 – DFB Pokal Viertelfinale

Viertelfinale DFB Pokal, Dienstag, 06.02.2018

Bayer 04 Leverkusen – Werder Bremen in Leverkusen

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ARD – Beginn Sendung: 20:15 Uhr

NICHT IM FREE-TV: SC Paderborn gegen FC Bayern München um 18.30 Uhr (live auf SKY)

Zuletzt lief es gut für Leverkusen in der Liga, das Unentschieden am Wochenende war dabei ein kleiner Rückschlag. Im Gegensatz dazu war die Saison für Bremen bisher eine echte Enttäuschung, der Sieg auf Schalke am Samstag ein echtes Highlight.

Im DFB Pokal treffen die beiden Teams nun aufeinander, und können Berlin einen guten Schritt näher kommen – nachdem mit Dortmund, Leipzig, Gladbach und co bereits einige Schwergewichte ausgeschieden sind.

Die Bayern sind in Paderborn natürlich Haus-Haus-hoher Favorit, Coach Heynckes könnte einige Spieler schonen – niemand glaubt wirklich an ein Pokalwunder und ein Weiterkommen des SC Paderborn.

Kategorien
Europa League

Anstoss & Free-TV: FC Schalke 04 – Ajax Amsterdam am 20.04.2017 – Europa League Viertelfinale

Viertelfinale Europa League, Donnerstag, 20.04.2017

FC Schalke 04 – Ajax Amsterdam in Gelsenkirchen

Anstoß & Anpfiff: 21:05 Uhr – Sender: Sport1 – Beginn Sendung: 19:00 Uhr

Im Hinspiel waren die Schalker gegen den grossen Namen aus den Niederlanden, Ajax Amsterdam, relativ chancenlos – das 2-0 für die Holländer war am Ende dem Spielverlauf entsprechend. Somit ist es natürlich eine Herkulesaufgabe, im Rückspiel noch das Halbfinale zu erreichen – es müsste ein Sieg mit 3 Toren Unterschied her. Das Ausscheiden aus der Europa League wäre ein nächster Nackenschlag für die in dieser Saison äusserst glücklosen Schalker.

Kategorien
Champion's League

Anstoss & Free-TV: AS Monaco – Borussia Dortmund am 19.04.2017 – Champion’s League Viertelfinale

Viertelfinale Champion’s League, Mittwoch, 19.04.2017

AS Monaco – Borussia Dortmund in Monaco

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ZDF – Beginn Sendung: 20:25 Uhr

Anpfiff um 5 Minuten verschoben!

Über das Hinspiel in diesem Duell um den Einzug ins Halbfinale der Champion’s League wurde und wird natürlich von Sport- genauso wie von Nachrichtenmagazinen viel geschrieben, der Anschlag auf den Bus der Mannschaft machte es deutlich über den Sport hinaus zum Thema.

Dennoch wurde Fussball gespielt, und das nicht besonders erfolgreich für Borussia Dortmund. Dennoch hat das Team für diese Energie-Leistung höchsten Respekt verdient, und das 2-3 aus dem Hinspiel ist zumindest kein Ergebnis, das unmöglich aufzuholen ist.

Kategorien
Europa League

Anstoss & Free-TV: Ajax Amsterdam – FC Schalke 04 am 13.04.2017 – Europa League Viertelfinale

Viertelfinale Europa League, Donnerstag, 13.04.2017

Ajax Amsterdam – FC Schalke 04 in Amsterdam

Anstoß & Anpfiff: 21:05 Uhr – Sender: Sport1 – Beginn Sendung: 19:00 Uhr

Ein grosser europäischer Name und keine weite Anfahrt, so sieht das Viertelfinal-Hinspiel für den FC Schalke 04 in der Europa League aus. Die Knappen treten bei Ajax Amsterdam an, und versuchen in dieser wechselhaften Saison zumindest international weiter zu überzeugen.

Kategorien
Champion's League

Anstoss & Free-TV-Sender: FC Bayern München – Real Madrid am 12.04.2017 – Champion’s League Viertelfinale

Viertelfinale Champion’s League, Mittwoch, 12.04.2017

FC Bayern München – Real Madrid in München

Anstoß & Anpfiff: 20:45 Uhr – Sender: ZDF – Beginn Sendung: 20:25 Uhr

Klangvoller könnte das Spiel kaum sein, auch wenn es nur ein Viertelfinale ist: Der FC Bayern München empfängt Real Madrid in der Allianz-Arena.

Einige Verletzungen beim FC Bayern kommen deshalb zur absoluten Unzeit, vor allem der letzte Ausfall – der von Abwehrchef Mats Hummels – tut den Bayern gegen die spielstarken und schnellen Spieler von Real Madrid besonders weh. Die letzten Duelle mit spanischen Mannschaften in der KO-Phase bedeuteten für die Münchner immer das Aus in der Königsklasse, umso wichtiger ist es, sich gegen Real mit einem starken Heimspiel eine gute Ausgangsposition zu schaffen.